Nachrichten zum Thema Ortsverein

Bild v.l.n.r.: Uwe Lippe, Gerd Förster, Udo Umbach Ortsverein 100 Jahre SPD Naumburg

Zum Empfang anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Sozialdemokratischen Partei in Naumburg konnte der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Elbetal Gerd Förster im "Haus des Gastes" Bürgermeister Stefan Hable, Herrn Landrat Uwe Schmidt sowie die bisherige SPD-Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer und den neuen SPD-Landtagsabgeordneten Oliver Ulloth bgrüßen.

Neben den örtlichen SPD-Mitgliedern und -Mandatsträgern sowie weiteren interessierten Gästen waren auch Vertreter der CDU, der Freien Wählergemeinschaft und der Partei DIE LINKE gekommen.

Veröffentlicht am 02.12.2018

 

Ortsverein Windkraft Thema bei SPD-Wandertag

Beim diesjährigen Familienwandertag des SPD-Ortsvereins Elbetal konnte Vorsitzender Gerd Förster rund 50 Teilnehmer/innen begrüßen. Gestartet wurde am Gemeinschaftshaus "Flachsrose" im Stadtteil Elbenberg. Ziel war der "Alte Wald" Richtung "Waldecker Grenze", bei dem es sich zum Teil um Privatwald handelt, der sich teils aber auch im Eigentum der Stadt Naumburg befindet.

Bei einer Rast erläuterte stellvertretender SPD-Vorsitzender Udo Umbach die grundsätzliche Absicht, Windkraftanlagen auf dem Höhenzug zu errichten. Der Teilregionalplan Energie des Regierungsprädidiums Kassel sehe die 103 ha große Fläche als möglichen Standort für Windkraftanlagen vor.

Veröffentlicht am 17.06.2018

 

Ortsverein Winterwanderung

Die Winterwanderung des SPD-Ortsvereins Elbetal führte die Mitglieder und Gäste diesmal vom Gemeinschaftshaus "Flachsrose" im Stadtteil Elbenberg entlang des "Wartbergs", vorbei am ehemaligen Bahnhof Balhorn, über ein Stück des "Habichtswaldsteigs" nach Bad Emstal-Sand.

Das Foto zeigt den SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Gerd Förster bei der Verteilung von Plätzchen anlässlich einer Rast. Während des gemütlichen Abschlusses in Sand fanden rege Diskussionen über aktuelle bundes- und lokalpolitische Themen statt.

Veröffentlicht am 28.01.2018

 

Ortsverein Winterwanderung des SPD-Ortsvereins Elbetal

Die traditionelle Winterwanderung des SPD-Ortsvereins Elbetal führte diesmal zunächst durch die "Hardt", dann entlang des Waldparks Riede mit seinen Sehenswürdigkeiten durch den Bad-Emstaler Ortsteil hindurch bis zur "Weißenthals-Mühle" bei Niedenstein-Kirchberg.

In der Gaststätte, der auch ein Campingplatz angeschlossen ist, erhielten insbesondere die teilnehmenden Kommunalpolitiker auch Anregungen für eventuelle gastronomische Angebote in Naumburg.

Veröffentlicht am 01.01.2017

 

Holger Krause (links) mit interessierten Teilnehmern des Familienwandertages Ortsverein Familienwandertag mit Thema Wasserversorgung

Bei dem vom SPD-Ortsverein Elbetal organisierten Familienwandertag ging es in diesem Jahr um des Thema "Wasserversorgung". Rund 70 Teilnehmer konnte SPD-Vorsitzender Gerd Förster begrüßen.

An einer ersten Station am "Hardtkopf" informierte Vorstandsmitglied Udo Umbach über die historischen Leitungs- und Behälteranlagen, die ab dem Jahr 1909 das Oberdorf des Stadtteils Elbenberg mit Wasser versorgten. Ein im Wald gelegener Hochbehälter ist heute noch vorhanden. Das 1912 für das Unterdorf und den Stadtteil Altendorf errichtete Wasserwerk wurde ebenfalls besichtigt.

Beide Anlagen gingen außer Betrieb, als Mitte der 1970er Jahre ein neuer Hochbehälter oberhalb Elbenbergs errichtet wurde, der über eine 9 Kilometer lange Leitungsstrecke mit Wasser aus Flach- und Tiefbrunnen in der Gemarkung Naumburg gespeist wird. Holger Krause, der als SPD-Vertreter der Beriebskommission der Naumburger Stadtwerke angehört, erläuterte das verbundene Gesamtversorgungsnetz für die Stadtteile Naumburg, Elbenberg und Altendorf.

Veröffentlicht am 10.07.2016

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 495385 -

 

 

Wetter Online

Nachrichten

25.05.2019 06:07 Jetzt SPD wählen! Für ein soziales Europa.
Wir wollen das freie, das starke und soziale Europa. Und klar sind wir auch im Kampf gegen Rechts. Die Konservativen sind es nicht. Mit ihrem Europa der Banken und Konzerne haben sie die Rechtspopulisten stark gemacht. Die SPD steht für ein Europa für die Menschen. Wir wollen: …das soziale Europa. Mit Mindestlöhnen, von denen man leben

24.05.2019 13:07 Nach May-Rücktritt: Neuwahlen, keine Hinterzimmer-Deals
Premierministerin Theresa May hat heute ihren Rücktritt angekündigt. Für Fraktionsvize Achim Post ist das ein lange überfälliger Schritt. Der Verhalten der konservativen Partei im Brexit-Prozess sei unwürdig. „Der Rücktritt von Premierministerin May ist überfällig, kommt aber viel zu spät. Mit ihrem nicht enden wollenden Starrsinn hat Theresa May einen politischen Scherbenhaufen angerichtet. Das Brexit-Chaos, das die

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

Ein Service von info.websozis.de