SPD - Infostand in Naumburg

Mit Esther Dilcher als Direktkandidatin zieht die Sozialdemokratische Partei Deutschlands im Wahlkreis 167 in den Wahlkampf für die Bundestagswahl am 24. September 2017.

Die 51-järhige Juristin und dreifache Mutter aus Hofgeismar will den Wahlkreis für die SPD zurückerobern, der bei der letzten Bundestagswahl in 2013 verloren ging.

Damit auch die Bürgerinnen und Bürger von Naumburg Gelegenheit erhalten, Esther Dilcher kennenzulernen, wurde sie von der örtlichen SPD zu einem Informationsstand eingeladen, der am Samstag, den 18. März 2017, ab 10.30 Uhr, vor dem EDEKA-Markt in Naumburg aufgebaut wird.

Neben der Bundestagskandidatin werden auch die Naumburger Kommunalpolitiker anwesend sein. Insofern können bei Kaffee und Waffeln sowohl bundespolitische als auch städtische Themen erörtert werden.

 

Klare Mehrheit für Brigitte Hofmeyer als Landtagskandidatin

Mit einem Spitzenergebnis von 97,1 Prozent der Delegiertenstimmen wurde die SPD-Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer (Hofgeismar) erneut zur Landtagskandidatin des SPD-Unterbezirks Kassel-Land gewählt.

In einer kämpferischen Rede stimmte sie die SPD-Mitglieder auf einen engagierten Wahlkampf für die Landtagswahl im September dieses Jahres ein. Die hessische Landespolitk müsse sozialer und gerechter werden, forderte sie. Als wichtigsten Punkt nannte sie dabei gerechten Lohn und Bildungschancen für alle statt nur für Reiche.

Mike Gerhold als stellvertretender Direktkandidat nominiert

Während der jüngsten Delegiertenkonferenz des SPD-Unterkreises Wolfhagen wurde Brigitte Hofmeyer erneut als Direktkandidatin für die Hessische Landtagswahl im Jahr 2013 nominiert. Eine Wahlkreisdelegiertenkonferenz muss den Vorschlag noch endgültig bestätigen.
Gleichzeitig schlug die Versammlung den Naumburger Mike Gerhold zum stellvertretenden Direktkandidaten vor. Mike Gerhold bewarb sich erstmals für diese Funktion und erhielt auf Anhieb eine Stimmenmehrheit. Auch er muss anlässlich der Wahlkreiskonferenz noch endgültig als Kandidat aufgestellt werden.

Nachrichten

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de